Schlagwort-Archive: Musik

Nikolaustag, ein ganz besonderer Tag

„In der Weihnachtsbäckerei,….“ hörte man schon von weitem Stimmen von großen und kleinen Sängern, als wir am Nikolaustag um 8.00 Uhr mit dem „Singen unter dem Weihnachtsbaum“ in den 6. Dezember starteten. In der zweiten Stunden kamen, wie jedes Jahr, Freunde und Förderer unseres Bildungshauses in die Klassen, um den Kindern vorzulesen. Wir bedanken uns bei Stefanie von Berg, Jonathan Carstensen, Rolf Deutschmann, Guido Leuchtmann, Frau Meyer, Dieter Mundt, Frau Stollmeyer, Frank Scherler, Frank Schmitt, Frau Schümann-Riquelme, Jürgen Sengpiel, Sabine Tengeler, Thomas Trautmann, Marcus Weinberg  und Katrin Wischert für ihr Engagement.

Über diese geschenkte(Vorlese-) Stunde haben sich unsere Kinder sehr gefreut!

Am Nachmittag haben wir unsere Türen geöffnet und mit vielen Kindern, Eltern, Kolleg/-innen, Gästen und Freunden gebastelt, getanzt und gespielt. Für alle interessierten Eltern gab es eine Führung durch die schönen Räume unserer Schule. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. In der Cafeteria konnte man gemütlich bei leckerem Kuchen und Kaffee oder Tee plaudern.

Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dass der Nikolaustag auch in diesem Jahr wieder zu einem ganz besonderen Tag in unserem Bildungshaus geworden ist!

 

Mandelduft liegt in der Luft…- Nikolaustag im Bildungshaus Lurup

Mit fröhlichem Gesang unter dem Tannenbaum begrüßten die Bildungshaus-Kinder sowie ihre Eltern und viele Gäste und Freunde den Nikolaustag. Kräftig unterstützt wurden sie dabei von Frau Langguth am Klavier und dem Lehrerinnen-Chor. Das war ein toller Start in einen aufregenden Tag!

In der zweiten Stunde kam nicht der Nikolaus, dafür aber viele Freunde und Förderer unseres Bildungshauses, um den Kindern in ihren Klassen vorzulesen. Wir danken Herrn Altenburg-Hack, Herrn Chabrak, Herrn Deutschmann, Frau Dr. Ehlers, Herrn Ganter, Frau Gerlach-Jenisch, Herrn Hanke, Frau Hobrock, Frau Klischan, Frau Krüger, Herrn Leuchtmann, Herrn Mundt, Herrn Scherler, Herrn Schmidt, Frau Tengeler, Frau Tinapp und Herrn Von Trott dafür, dass sie den Kindern ihre Zeit und eine Geschichte geschenkt haben.

Stimmungsvoll ging es am Nachmittag weiter. Viele Gäste und Besucher kamen zu unserem ‚Tag der offenen Tür‘, um sich über unser lebendiges und buntes Schul-/Bildungshausleben zu informieren und die vielen Bastel- und Mitmachangebote zu genießen.

Besonders beliebt waren das Tanzangebot von Frau Tinapp und der Rollstuhl-Parcours.

Leuchtende Kinderaugen, der verführerische Duft von frisch gebackenen Waffeln und eine gemütliche Plauderei in der Cafeteria, in der ein reichhaltiges Angebot an leckeren Köstlichkeiten angeboten wurde, luden zum gemütlichen Verweilen ein.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, dass der Nikolaustag in diesem Jahr ein ganz besonderer Tag geworden ist! Ein extragroßes ‚Danke schön‘ sagen wir den Eltern, die soooo viele Kuchen für unsere Cafeteria gespendet haben. Das war großartig!

„Disney on Ice“

Show-time für die „Linden-“ und die „Kastanien“-Klasse
Die Hamburgische Initiative für Jugendarbeit Nestwerk e.V. hatte zwei Klassen der Schule Langbargheide zur großen Show „Disney On Ice“ eingeladen und den Kindern damit eine riesige Freude gemacht!
Nach dem schönen Erlebnis wurde geschrieben und gemalt:
„Ich war begeistert von der Show. Ich fand es so schön, dass alle auf dem Eis getanzt haben, ich fand alles sooo schön und cool. Ich war begeistert von Elsa und Olaf!“ (Tuana), „Es war so schön und lustig, besonders Rapunzel!“ (Nikita), „Ich habe mich gefreut, dass Elsa so schön gesungen hat.“ (Sunahri), „Ich fand am schönsten, wie Arielle gesprungen ist. Und ich saß neben Tuana und Joury und Joury neben Hasti, es war einzigartig!“ (Ajla), „Da war es so schön. Am Tollsten fand ich Ariell und Fabius, den Fisch.“ (Joury) … um nur einige Stimmen zu nennen!

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…

Bunt leuchtende Papierlaternen und fröhlicher Kindergesang läutete auch in diesem Jahr wieder unseren großen Bildungshaus-Laternenlauf ein. Am Mittwoch, den 14. November, versammelten sich rund 1000 große und kleine Menschen auf unserem Schulhof, um von hier aus , angeführt von unserem Polizisten Herrn Mundt und musikalisch begleitet vom Spielmannszug Schenefeld, einen Spaziergang durch die Dunkelheit zu machen. Bevor es losging, freuten sich alle über leckere Würstchen, Waffeln und Kinderpunsch.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass unser Bildungshaus-Laternenumzug auch in diesem Jahr wieder zu einem Highlight geworden ist!

Singen unterm Tannenbaum am 6. 12. um 8 Uhr

Liebe Eltern und ErzieherInnen,

am Nikolaustag – das ist Donnerstag, der 6. Dezember 2018, laden wir wieder alle Eltern, Geschwister und Freunde herzlich dazu ein, an unserem

„Singen unterm Tannenbaum“

teilzunehmen.

Wir wollen gemeinsam singend morgens um 8.00 Uhr den Nikolaustag begrüßen.

Am Nachmittag findet von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr unser „Tag der offenen Tür“ statt.

Wir freuen uns über jeden Gast.

Herzliche Grüße

Ihr Bildungshaus-Team

 

Wir haben Beethoven „gespielt“

Beethoven, selber Hornist, komponierte gelegentlich für seinen ehemaligen Hornlehrer, den Bonner Hofmusiker Simrock. Und ab und zu gab er ihm richtig „harte Nüsse“ zu knacken, wie er selber zugab; z. B. auch in diesem „Mini-Konzert“ für zwei Hörner und ein Streichquartett.
Die Kastanien-Klasse war „mittendrin und voll dabei“: Bei der NDR Mit-Mach-Musik wurde für alle Sinne etwas geboten. Ob im Zuschauerraum oder selbst auf der Bühne, die Faszination der Musik ergriff sie alle!

P.S.: Auch die U-Bahnfahrt zum Konzerthaus war eine große Freude!

Viel Vergnügen am Nikolaustag

Am Nikolaustag strömten viele Kinder, Eltern, Freunde und Gäste schon morgens um 8.00 Uhr in unser Theater, denn wir hatten als Start in diesen besonderen Tag zum gemeinsamen Singen unter dem Tannenbaum eingeladen. Das ist eine schöne Tradition. Frau Westfahl begleitete am Klavier den Chor der vielen jungen und älteren SängerInnen der gesamten Bildungshaus-Familie aus Kita und Schule. Das hat Spaß gemacht!

Besonders ging es weiter: Um den Tag richtig zu feiern, haben wir ihn zum „Vorlesetag“ ernannt und wie jedes Jahr viele Freunde und Förderer unseres Bildungshauses eingeladen, um unseren SchülerInnen in der 2. Stunde Geschichten vorzulesen. „Das war soooo schön!“ fanden alle.

Wir bedanken uns bei allen VorleserInnen für das besondere (Lese-)Vergnügen!

Mozarts „Zauberflöte“ erklingt in unserem Theater

Wer hat noch nicht von Mozarts berühmter Oper „Die Zauberflöte“ gehört? Und wer kennt sie nicht, die wichtigsten Figuren der Geschichte: den lustigen Vogelfänger Papageno, die Königin der Nacht mit ihrer hohen Stimme, den bedächtigen Sonnenkönig Sarastro und den stolzen Prinzen Tamino auf der Suche nach der bezaubernden schönen Pamina.

logo_tourneeoperAm Freitag, den 11.November, führte die Tourneeoper Mannheim „Die Zauberflöte“ in unserem Theater auf. Die Klassen hatten sich fleißig darauf vorbereitet, damit sie die Geschichte kannten und wichtige Arien aus der Oper schon einmal gehört hatten, bevor sie diese von ausgebildeten Opernsänger präsentiert bekamen. Es gab sogar zwei Lieder, die die Kinder zuvor einübten, um sie bei der Aufführung mitzusingen. Zwei SchülerInnen aus jeder Klasse durften bei der Oper mitspielen.

Das war sehr aufregend und hat viel Spaß gemacht!

Am Schluss gab es großen Applaus für die SängerInnen. Kleine und große Opernfreunde freuten sich über die gelungene Aufführung.