Archiv der Kategorie: Kochprojekt „Schmeckt’s“

Zum Nachtisch Wolke 7

Seit fünf Jahren findet bei uns im Bildungshaus ein Kochprojekt der besonderen Art statt: Jede Woche kochen Kinder unserer Baumklassen (Stufe 3/ 4) im Nachbarschaftstreff  mit Erwachsenen mit Handicap unter Anleitung der Ökotrophologin Frau Haack für Senioren des Quartiers, ein Beispiel für gelebte Inklusion.

In diesem Jahr waren die „Kastanien“ dran. Am Schuljahresende wird ein großes Gala-Menü zubereitet. Dann backt, rührt, schnippelt, schichtet und brutzelt die ganze Klasse zusammen mit den behinderten Erwachsenen aus der Lebenshilfe Schenefeld und der Assistenz- West für das gemeinsame Buffet mit den Senioren und den Lehrern. Weil viele Kinder kochen und immer viele Gäste erwartet werden, findet das Gala-Menü immer am Donnerstag vor den Sommerferien in der Schulküche statt. Dort ist genügend Platz für alle Köche der Klasse. Am Ende erhalten alle Teilnehmer ein schönes Kochbuch mit allen Rezepten, die zuhause begeistert nachgekocht werden.

Dieses Projekt ist für alle eine Bereicherung. Ob groß oder klein, alt oder jung, mit oder ohne Handicap: es ist normal, verschieden zu sein.

Das Projekt wird unterstützt von der Techniker Krankenkasse Hamburg.

Das Kochprojekt „Schmeckt’s?“

In dem Projekt „Schmeckt’s?“ kochen SchülerInnen einer jahrgangsgemischten Klasse 3/4 ein Jahr lang jeden Donnerstag gemeinsam mit ehrenamtlichen Erwachsenen mit Handicap unter Anleitung einer Ökotrophologin im Nachbarschaftstreff Lüdersring ein (meistens) dreigängiges Menü für SeniorInnen aus dem Quartier und essen mit diesen gemeinsam.

Das sind die fleißigen Köche – die Buchen-Klasse
Das sind die fleißigen Köche – die Buchen-Klasse

Das Kochprojekt „Schmeckt’s?“ weiterlesen