Archiv der Kategorie: Allgemein

Laternensingen 2021

„Ich geh mit meiner Laterne…“

Laternelaufen einmal anders:

Früh am Morgen und schon hell aber die vielen bunten Farben auf den selbstbemalten Laternen haben allen viel Freude beim Singen bereitet!

Fördern und Fordern

Um mit allen Kindern an die Spitze zu kommen, gibt es bei uns an der Schule ergänzend zum Unterricht viele Förder- und Forderangebote.

Neben der Sprachförderung, Bewegungsprojekten wie gemeinsames Tanzen und speziellen Förderbänder haben wir spezielle Therapieräume, einen Schulgarten und sogar Schulhunde, die alle Kinder beim Lernen unterstützen. Viele weitere Projekte führen wir mit Kooperationspartnern vor allem aus dem Stadtteil durch.

Weiter: Sprachförderung

Aktuelle Beiträge

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr – Elternbrief

Elternbrief 21.12.2021

Laterne

Laternensingen 2021

„Ich geh mit meiner Laterne…“ Laternelaufen einmal anders: Früh am Morgen und schon hell aber die vielen bunten Farben auf den selbstbemalten Laternen haben allen viel Freude beim Singen bereitet!

Tag der offenen Tür 2021

Liebe Eltern und Kinder, am Samstag, den 04.12.2021 öffnen wir von 10 bis 13 Uhr unsere Türen! Bei geführten Touren kann unsere Schule besichtigt und auf Ihre Fragen eingegangen werden. Aufgrund der Corona-Lage müssen wir bekannte Hygienevorschriften einhalten: Eine Teilnahme am Tag der offenen Tür ist daher nur nach vorheriger Anmeldung und unter 2G-Bedingung (genesen … Tag der offenen Tür 2021 weiterlesen

Regelungen für Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien

Schulen sollen besonders geschützt werden. Personen, die aus dem Ausland zurückkehren, dürfen das Schulgelände daher grundsätzlich nur betreten, wenn sie einen Impfnachweis oder einen negativen Corona Virus Testnachweis vorlegen. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren. Sollten aus dem Ausland zurückkehrende Schülerinnen und Schüler aufgrund der reduzierten Anzahl von Testzentren bzw. deren … Regelungen für Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien weiterlesen

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Infografik und Hinweise der Behörde zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen. 14_01_2021 Infografik Grundschule und Kita

Weihnachstrubel im Bildungshaus

Weihnachtstrubel im Bildungshaus – Miniatur-Winter-Wonderland Hamburg, den 08.12.2020 Liebe Eltern, Am Freitag, den 11. Dezember 2020 werden auf dem Kitagelände ein Karussell und einige Weihnachtsbuden aufgebaut. Alle Kita- und Schulkinder gehen an diesem Tag in unser kleines Miniatur-Winter-Wonderland. … Winter-Wonder-Land 08.12.20

Weihnachtswichteln

Bericht aus den Luruper Nachrichten vom 2.12.2020

„Die Hamburger Schulpolitik wurde bestätigt“

PRESSEMITTEILUNG BSB #CoronaHH Schulsenator Ties Rabe begrüßt die Einigung der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin: „Die Hamburger Schulpolitik wurde bestätigt“ 27. November 2020 16:30 Uhr Schulsenator Ties Rabe begrüßt die Einigung der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin zur Schulpolitik: „Die Vereinbarungen bestätigen die Hamburger Schulpolitik. Das bundesweite Verbot von Klassenreisen ist in Hamburg bereits seit Monaten gültig. Die … „Die Hamburger Schulpolitik wurde bestätigt“ weiterlesen

Handpuppenbau Weidenklasse

Am 5. November haben die Schüler*innen der Weidenklasse selber Handpuppen gebaut. Frau Walter vom Hamburger Puppentheater kam mit zwei großen Materialkoffern in die Klasse. Sobald sie alles ausgepackt hatte, ging es auch schon an die Arbeit: Ein Stoffkleid und ein Schaumstoffkopf waren die Basis für viele tolle Puppen. Bunte Augen und selbstgeschnittene Nasen und Münder … Handpuppenbau Weidenklasse weiterlesen

Zu Fuß zur Schule

Ein Bericht aus den Luruper Nachrichten vom 28.10.2020

Informationen zum neuen Masernschutzgesetz

Liebe Eltern, Seit dem 1. März 2020 gilt ein neues Gesetz: das Masernschutz-Gesetz. Dieses Gesetz soll dafür sorgen, dass die Krankheit Masern ausgerottet wird. Mit einer Impfung kann man sich vor den Masern schützen. Deshalb schreibt das Gesetz vor, dass an Schulen alle Kinder und alle Erwachsenen einen Schutz vor den Masern haben müssen. Sie … Informationen zum neuen Masernschutzgesetz weiterlesen

Informationen unseres Cateres (AWO)

INFO – Rund ums Mittagessen an der Schule. Für sämtliche Fragen rund um das Mittagessen (Bezahlung, „Online-Registrierung“, Kritik und Lob) können Sie das Service – Center der AWO direkt und unkompliziert kontaktieren. Erreichbarkeiten des Caterers Montag bis Donnerstag von 7:00 – 17:00 Uhr Freitags von 7:00 – 15:00 Uhr Telefon: 040 / 65 03 959 … Informationen unseres Cateres (AWO) weiterlesen

Lernen mit Schulhündin Nala

Ängste überwinden und Kompetenzen erweitern im Umgang mit einem Hund.
Nala ist eine 11-jährige spanische Wasserhündin. Sie „ arbeitet“ seit 2012 in der Schule Langbargheide. Nala ist ein freundlicher Hund. Sie verhält sich sehr zurückhaltend und lässt sich gerne streicheln.
So trauen sich nicht nur mutige, sondern auch ängstliche Kinder nah an Nala heran. Die Schüler lernen die Körpersprache eines Hundes live kennen. Sie lernen genau zu beobachten, Rücksicht zu nehmen und überwinden eigene Ängste.
Keiner lässt sich das Streicheln entgehen, denn Nalas Fell fühlt sich so weich an wie bei einem Teddybären.
Im Klassenraum bewegt sich Nala langsam und vorsichtig. So können ängstliche Kinder ihre anfängliche Scheu überwinden. Aufgebrachte Kinder werden ruhiger. Die Kinder lernen mit Nala einen Hund kennen, der sich gern etwas vorlesen lässt oder sich neben sie legt, wenn sie schreiben und lernen.
Bei Lautstärke und Hektik zieht Nala sich meist zurück. Alle Kinder wollen, dass Nala sich im Klassenraum wohlfühlt. Deshalb achten sie auf eine ruhige und ausgeglichene Atmosphäre. So fühlt sich nicht nur Nala in der Schule wohl!
Die Kinder können in der Pause mit Nala in einem kleinen Garten spielen. Sie werfen ein Bällchen und Nala bringt es begeistert zurück – denn als Belohnung gibt es meist etwas Leckeres. Das sorgt für Bewegung an der frischen Luft. Nala begleitet die Klasse auch auf Ausflüge in den Volkspark und bei den regelmäßigen Bachexkursionen an den Fangdieckgraben.
Am Wittenberger Elbstrand hat sie mit den Kindern schon tiefe Löcher gebuddelt und auf Klassenreise ist sie mit am Ostseestrand spazieren gegangen. Mit Nala bringt alles nochmal mehr Spaß.

Hamburgs Schulen öffnen die Türen, aber Einschränkungen bleiben

Pressemitteilung BSB 28. Juli 2020 13:30 Uhr

Nach den Sommerferien bieten alle Hamburger Schulen wieder umfassende Unterrichts- und Ganztagsangebote. Schulsenator Ties Rabe: „Auf der Grundlage der klaren Beschlüsse der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin und der Kultusministerkonferenz sowie in Abstimmung mit den anderen Bundesländern werden auch in Hamburg die Schulen nach den Sommerferien wieder öffnen. Dabei bleiben wir vorsichtig: Auch weiterhin müssen alle Beteiligten besondere Hygieneregeln einhalten.“ Hamburgs Schulen öffnen die Türen, aber Einschränkungen bleiben weiterlesen

Verfahren zur Änderung der Ferienbetreuung und eventuelle Gebührenerstattung

An alle Eltern und Sorgeberechtigten

Hamburg, 10. Juni 2020

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass grundsätzlich alle Schulen ihren Schülerinnen und Schülern auch in diesen Sommerferien die Teilnahme an einer Ferienbetreuung anbieten. Unter Berücksichtigung der aktuell positiven Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie der grundsätzlichen Vorgaben werden attraktive Ferienangebote mit einem verantwortungsbewussten Infektionsschutz verbunden.
Darüber hinaus möchte die Behörde für Schule und Berufsbildung in der aktuellen Situation allen Eltern die Möglichkeit geben, die Ferienbetreuung bei Bedarf auch jetzt noch anzupas-sen. Sollten Sie keine oder eine reduzierte Betreuung wünschen, können Sie Ferienwochen abbuchen, wenn Sie noch Ferienbetreuung wünschen oder dringend benötigen, haben Sie aber auch die Möglichkeit noch Ferienwochen nachzubuchen. Die Schulen und die Träger der Ferienbetreuung werden sich bemühen, alle zusätzlichen Buchungen zu ermöglichen.
Hierzu halten die Schulen Formulare für Sie bereit, die Sie bitte ausgefüllt bis zum 17.06.2020 im Schulbüro abgeben. Dieses Formular finden Sie auch im Internet unter: https://www.ham-burg.de/infos-fuer-eltern/3372062/anmeldung/. Sollten Sie schon einen Antrag im Schulbüro abgegeben haben, müssen Sie keinen neuen Antrag ausfüllen.
Sie erhalten dann im Anschluss einen entsprechend geänderten Gebührenbescheid.

Wichtig
Bitte zahlen Sie solange alle anfallenden Raten weiter, bis Sie den entsprechenden Gebührenbescheid erhalten. Eine sofortige Rückzahlung oder Verrechnung ist aus technischen Gründen leider nicht möglich. Änderungen in den Gebührenbescheiden benötigen einen zeit-lichen Vorlauf von einigen Wochen.
Damit die Erstattung erfolgen kann, tragen Sie bitte auf dem Änderungsformular Ihre IBAN-Nummer ein.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs (www.hamburg.de/bsb). Sollten Sie dar-über hinaus Fragen haben, können Sie sich an unsere Servicerufnummer 040 428 63-2121 oder an das Postfach ganztag-gebuehren@bsb.hamburg.de wenden.

Wir möchten Ihnen ausdrücklich für Ihre Mitarbeit in dieser schwierigen Zeit danken und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Ganztagsreferat/Ihre Clearingstelle

2020_06_10_Elternschreiben Änderung Ferienbetreuung_final

Abschiedsbrief Frau Berg

Hamburg, den 22.06.2020

 

Liebe Eltern,

dieses ist mein letzter Elternbrief an Sie. Nach 18 Jahren als Schulleiterin der Schule Langbargheide/ Bildungshaus Lurup gehe ich mit Ablauf dieses Schuljahres in Pension. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge möchte ich mich von Ihnen verabschieden. Mit einem weinenden Auge, weil ich Ihre Kinder, Sie als Eltern und die gesamte Bildungshaus-Gemeinde bestimmt vermissen werde. Aber ich gehe auch mit einem lachenden Auge, weil ich froh bin am Ende meiner Dienstzeit sagen zu können, dass ich mein Amt immer gern ausgeführt habe. Das hat natürlich viel mit Ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Ihrem Vertrauen in uns zu tun. Ohne  Ihre Unterstützung hätte unsere Schule/ Bildungshaus nicht diese rasante Entwicklung nehmen können, für die wir mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken!

Nach einem turbulenten und durch die Corona-Krise ganz ungewöhnlichen Schuljahr gehen wir jetzt in die wohl verdienten Ferien. Die Schule beginnt wieder für alle Kinder am Donnerstag, den 6. August, um 8.00 Uhr

Dann wird Sie die neue Schulleiterin Frau Rahtjen-Wissen begrüßen.

Denken Sie daran, wenn Sie verreisen, dass für einige Länder, u.a. die Türkei, besondere Reisehinweise gelten, die u.a. eine 14tägige Quarantäne nach Wiedereinreise nach Deutschland vorsehen. Das ist nötig, damit alle gesund bleiben. Kommen Sie also rechtzeitig aus den Ferien zurück!

In diesem Sinne passen Sie gut auf sich und auf Ihre Liebsten auf.

Herzliche Grüße und alles Gute!

Annette Berg
(Schulleiterin)