An die Eltern der Viertklässler

Hamburg, den 28.04.2020

Liebe Eltern,

wir haben Ihre Kinder sehr vermisst und freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu zu können, dass die Schule für alle Viertklässler in Hamburg, also auch für Ihre Kinder, am Montag, den 4. Mai, schrittweise wieder beginnt.

Um durch ein hygienisches Umfeld zur Gesundheit Ihrer Kinder und aller an unserem Bildungshaus Beteiligten beizutragen, haben wir einen Corona-Hygieneplan entwickelt, in dem die wichtigsten Eckpunkte nach dem Infektionsschutzgesetz für den Start geregelt sind.

Eckpunkte sind:

  • Zur Sicherstellung des Infektionsschutzes findet der Unterricht in Kleingruppen, aber im Klassenverband statt. Der Unterricht umfasst täglich drei Stunden und wird in zwei Schichten erteilt, damit möglichst wenig Schüler/-innen zur gleichen Zeit in der Schule sind.
    • 1. Schicht (8.00 Uhr bis 10.40 Uhr)
      • Birken
      • Kastanien
      • Platanen
    • 2. Schicht (11.00 Uhr bis 13.40 Uhr)
      • Eichen
      • Linden
      • Weiden
  • Ihre Kinder erhalten von uns vor Unterrichtsbeginn eine Maske, die während des Unterrichts getragen und nur während der Frühstückspause abgenommen werden soll. Am Ende des Unterrichts sammeln wir die Masken wieder ein. Sie werden von uns gewaschen, so dass Ihre Kinder täglich eine hygienisch saubere Maske von uns erhalten.
  • Jede Klasse hat eine eigene Jungen- und Mädchentoilette. Die Kinder dürfen nur alleine auf die Toilette.
  • Die Pausen auf dem Schulgelände finden nach Absprache und individualisiert klassenweise statt. Ansonsten werden die Pausen im Klassenraum verbracht.
  • Vor und nach dem Essen sowie nach dem Toilettengang werden immer die Hände gewaschen.
  • Im Unterricht dürfen die Kinder keinen Sitzwechsel vornehmen und nur ihre eigenen Unterrichtsmaterialien (z.B Radiergummi, Bleistift, Anspitzer) benutzen. Darum ist es wichtig, dass Ihr Kind am Montag mit seinen vollständigen Schulsachen und Unterrichtsmaterialien in der Schule erscheint. Bitte alles vorher noch einmal kontrollieren!.
  • Wenn Ihr Kind krank ist (z.B. Fieber, Husten, Atemprobleme Hals- und Gliederschmerzen, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinn hat), dürfen Sie es auf keinen Fall in die Schule schicken. Dann muss Ihr Kind zuhause bleiben!
  • Das Mittagessen, im Falle einer Notbetreuung, findet im Klassenraum statt.
  • Genutzte Unterrichtsräume werden täglich gereinigt.
  • Die 1,5-Meter-Abstandsregel muss eingehalten werden.
  • Wenn Sie Ihr Kind zur Schule bringen, verabschieden Sie sich bitte VOR dem Schultor. Achten Sie schon auf dem Schulweg auf die 1,5-Meter-Abstandsregel.

Alle Regeln sind zum Gesundheitsschutz Ihrer Kinder. Wer sie nicht einhält, muss nach Hause und kann nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Wir bitten für diese Maßnahme um Verständnis.
Falls Sie Anspruch auf eine Notbetreuung haben und diese für Ihr Kind wünschen, melden Sie sich bitte in unserem Schulbüro.
Wir freuen uns am Montag auf Ihre Kinder und wünschen allen einen guten
Schulstart!

Herzliche Grüße
Annette Berg
Schulleiterin

Download Elternbrief an die Eltern der Viertklässler