Kinderkonferenz

Kinder aller Klassenstufen der Schule Langbargheide nehmen an der Kinderkonferenz teil, die 1 x im Monat zusammenkommt. Jede Klasse entsendet zwei gewählte Vertreter (ein Mädchen und einen Jungen). Frau Berg und Frau Glauch moderieren die Kinderkonferenz. Es gibt eine Tagesordnung. Ein Tagesordnungspunkt ist immer der Bericht aus den Klassen. Die Themen kommen aus den Klassen, aber auch aus der Lehrerkonferenz und dem Elternrat. Das Protokoll der Kiko erhalten alle Klassen. Es wird im Klassenrat besprochen. Zu bestimmten Themen lädt die Kinderkonferenz Experten ein.

Die Kinderkonferenz ist eine Plattform für Kommunikation und den Austausch von Ideen unter demokratischen Bedingungen. In der Kinderkonferenz erfahren die Kinder demokratische Umgangsformen, praktischen Sprachgebrauch, Entstehung gemeinsamer Werte und soziales Miteinander im unmittelbaren Aushandlungs- und Erörterungsprozess. Sie erleben dass es wichtig ist, was sie zu sagen haben und was ihre Bedürfnisse sind (Selbstwirksamkeit).
Die Beteiligung unserer Schülerinnen und Schüler im Klassenrat, in der Kinderkonferenz und in der Streitschlichtung fördern wichtige Kompetenzen: Das Wahrnehmen eigener Gefühle, das Verbalisieren fremder Gefühle durch aktives Zuhören, das Entwickeln von Kritikfähigkeit (Kritik äußern und annehmen), das Suchen nach konstruktiven Lösungen, die Fähigkeit zur Auseinandersetzung über Normen und Werte, das Nachdenken über menschliche Beziehungen, Einsicht in eigenes und fremdes Fehlverhalten.

Schülerinnen und Schüler können … Schülerinnen und Schüler bestimmen nicht …
  • sich persönlichen Lernziele setzen.
  • im Unterricht selbstbestimmt und selbstgesteuert lernen (mit Reflexion, Austausch, Entscheidungen und Feedback).
  • im Klassenrat lösungsorientiert mitarbeiten.
  • Streitschlichter werden und andere Kinder bei der Konfliktlösung unterstützen.
  • bei der Planung des Ganztags mitbestimmen.
  • Ausflügen mit planen.
  • bei der Schulordnung mitreden. 
  • wann Schulschluss ist.
  • wann und wie lang die Pausen sind.
  • über die Anzahl der Sportstunden.
  • den Stundenplan.
  • wie viele Klassenreisen wir machen.
  • in der Lehrerkonferenz mit.
  • im Elternrat mit.