Archiv der Kategorie: Allgemein

Grüner Rasen

Am Dienstag, den 4. Juli, freuten sich unsere SchülerInnen auf den „Grünen Rasen“, die Bundesjugendspiele für unsere Tierklassen (Stufe VSK/1/2).

Alle waren sehr motiviert und begeistert dabei. Große und kleine SportlerInnen freuten sich über viele Stempel für erbrachte Leistungen.

 

Auf die Plätze! Fertig! Los!

Auch der langanhaltende Regen konnte unsere Bildungshaus-LäuferInnen nicht davon abhalten, wieder mit hunderten anderer Teams am HSHNordbank Run für einen guten Zweck zu starten und bei dem Spendenlauf Hilfsbereitschaft und Engagement zu zeigen. Am Samstag, den 3. Juli, um 16.27 Uhr hieß es:

„Auf die Plätze! Fertig! Los!“ „Wir machen jedes Jahr wieder gerne mit,“ ist sich das Bildungshaus-Team einig,“ denn bei dem Lauf steht nicht die Medaillenjagd im Vordergrund, sondern der Spaß und die gute Sache!“

10 Jahre Bildungshaus – ein Grund zum Feiern!

2007 feierten wir die Gründung unseres Bildungshauses Lurup, eine Kooperation zwischen der Kita Moorwisch und der Schule Langbargheide,  mit einer Hochzeit. Am 23. Juni 2017, zehn Jahre später, feierten wir wieder:  die Rosenhochzeit, ein rauschendes Sommerfest! Und viele gut gelaunte Kinder, Eltern, Freunde und Gäste feierten mit uns.

Vormittags regnete es noch in Strömen, aber ab mittags meinte es der Wettergott so gut mit uns, dass das Essen für alle Kinder, wie bei einem „white dinner“, auf der eigens für unser Fest gesperrten Straße Moorwisch stattfinden konnte. Ein tolles Bühnenprogramm sorgte dabei für gute Unterhaltung. Eine Hüpfburg, Kinderschminken, ein großer Parcours und viele andere Sport- und Spielangebote luden zum Mitmachen ein. An der Grillstation wurden die BesucherInnen mit Würstchen verwöhnt, die unser Elternrat bereitstellte. Auch für Kuchen und andere Leckereien war gesorgt. Den vielen Kuchenspendern sagen wir ein herzliches Dankeschön!

Alle amüsierten sich prächtig. Den ganzen Nachmittag herrschte Hochstimmung und ein fröhliches Miteinander.

Wir danken allen von Herzen, die dazu beigetragen haben, dass unsere „Rosenhochzeit“ zu einem unvergesslichen und wunderschönen Ereignis geworden ist!

 

Auszeichnungen für die Teilnahme am Informatik-Biber

Der Informatik-Biber ist ein Projekt der Bundesweiten Informatikwettbewerbe und das Einstiegsformat zum Bundeswettbewerb Informatik. Er ermöglicht erstmals auch Grundschülern, an diesem spannenden online-Wettbewerb teilzunehmen.

9 „Kastanien“-Kinder haben die Chance ergriffen und gelernt, wie spannend und vielseitig Informatik sein kann. Alle Kinder wurden mit einer Urkunde geehrt, drei erhielten eine Auszeichnung und ein Mädchen aus der „Kastanien“ Klasse erlangte sogar einen sensationellen 3. Platz in diesem Wettbewerb, an dem bundesweit rund 290.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

Wir gratulieren!

„Speedy – kleiner Fisch ganz groß“

Am 4. Und 5. Mai führten die „Koalas“, die „Schmetterlinge“ und die „Wölfe“ vor einem begeisterten Publikum das Tanztheaterstück „Speedy – kleiner Fisch ganz groß“ auf. Dabei setzten die Kinder die Geschichte von Speedy, einem kleinen Fisch, der durch einen Trick zu einem großen Fisch wird, in bezaubernde Tänze um. Sie zeigten, wie Speedy lernt, dass man gemeinsam stärker ist und keine Angst mehr haben muss. Am Ende schwammen viele kleine Fische getarnt als Riesenfisch glücklich durch das Meer und Speedy hatte wieder Freunde, ja sogar eine Familie.

Es gab viel Applaus für die kleinen Tänzer und Tänzerinnen, die mächtig stolz waren, und für Frau Tinapp, die die Choreographie mit den Kindern entwickelt hatte. Das war für alle ein tolles (Tanz-) Vergnügen!

Wir bilden die neuen Streitschlichter aus

Mit großer Begeisterung lernen die ausgewählten Drittklässler aus allen Bäumeklassen, wie man Konflikte ruhig klärt.
Dabei üben sie Schlüsselkompetenzen, die auch im Berufsleben wichtig sind, wie gutes Zuhören, Zusammenfassen, deutliches Sprechen, sich in andere Menschen einfühlen und sie verstehen.
Diese Ausbildung macht die Kinder stark. Gleichzeitig werden sie im nächsten Schuljahr einen wichtigen Beitrag für
das friedliche Miteinander im Bildungshaus Lurup leisten.

Zu Beginn haben wir die Schüler zu einer Exkursion zum ehemaligen Straßenbahndepot in Eppendorf eingeladen, um sich kennenzulernen. 2 Trainer von Nandu e. V. haben den Kindern Parkour-Übungen beigebracht. Sie sind über Mauern gesprungen und auf Mauerresten herumgeklettert. Dabei haben sie gelernt, wie man richtig springt, ohne sich zu verletzen. Es hat allen großen Spaß gemacht.

Brennballturnier der Tierklassen – „Schmetterlinge“ holen sich den Pokal

Am Dienstag, den 28. März fand das alljährliche Brennball-Turnier der Tierklassen (Stufe VSK/1/2) statt. Alle Klassen waren mit großer Begeisterung dabei und zeigten begleitet von den Anfeuerungsrufen und dem Applaus der zahlreichen ZuschauerInnen starke Leistungen. Im Endspiel standen sich die „Koalas“ und die „Schmetterlinge“ gegenüber. Aus dem sensationellen Spiel gingen die „Schmetterlinge“ als glückliche Gewinner hervor. Strahlend nahmen die Sieger ihren Pokal entgegen und freuten sich ausgelassen über ihre sportliche Leistung.  Brennballturnier der Tierklassen – „Schmetterlinge“ holen sich den Pokal weiterlesen

Eisvergnügen

Einen ganz tollen Vormittag erlebten die Kinder der „Kiefern“-Klasse: Am Dienstag, den 27.3., stand ein gemeinsamer Ausflug zur Eissporthalle in Stellingen auf dem Programm.

Die Vorfreude bei allen Beteiligten war schon an den Tagen zuvor riesengroß.  Auf der Eisbahn wurden zuerst die Schlittschuhe anprobiert und dann ging es aufs Eis. Manch einer zunächst sehr vorsichtig. Doch durch gegenseitige Hilfe und Anfeuerung wurden alle immer mutiger und sicherer, und es wurde so manche Runde auf dem Eis gedreht. Frau Rauno, Frau Radig und Carina aus dem „weichenstellungs“-Projekt halfen geduldig allen Kindern, auf den Beinen zu bleiben. Das Eis war nämlich ganz schön glatt und es war kalt wie in einem Kühlschrank!  Eisvergnügen weiterlesen

Helau! Die Clowns und Cowboys sind los!

Was die Kölner und Mainzer Narren können, das können unsere Bildungshaus-Kinder schon lange: Fasching feiern!
Am Dienstag, den 28.2., wurde gemeinsam gesungen, gespielt und getanzt. Zum Schluss gab es eine „Bolognese“ durch das ganze Schulhaus. Das hat Spaß gemacht!
Auf einer Modenschau wurden die fantasievollsten Kostüme präsentiert. Bären, Clowns, Erdbeeren, Wesen aus dem Zauberreich, Helden der Unterwelt, Prinzessinnen und Cowboys amüsierten sich prächtig und hatten viel Spaß miteinander.
Alle Klassen waren wunderschön dekoriert und an den reichhaltigen Buffets konnte man sich mit vielen verschiedenen Leckereien stärken. Das war ein gelungenes Faschingsfest und ein besonderes Highlight so kurz vor den Frühjahrsferien! Alle waren sich einig: “Schade, dass es noch ein ganzes Jahr dauert, bis wir wieder Fasching feiern!“